Rechtler

Ein Blog über Wirtschaft & Recht.

Kategoriearchiv für ‘Arbeitsrecht’

  • Neues Dokument: AÜG-Synopse 2011

    AÜG-Synopse 2011 Kategorie: “Arbeitsrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Hinweis: Beim vorliegenden Dokument handelt es sich um eine Synopse des AÜG unter Berücksichtigung folgender Änderungen: Ausgangsdokument: AÜG in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. Februar 1995 (BGBl. I S. 158), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 24. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1417) Änderungen: [...]

  • Fehler in Arbeitsgesetzen (dtv, 78. Auflage, 2011)

    Ich habe in der aktuellen dtv-Ausgabe “Arbeitsgesetze” (78. Auflage, 2011) zwei kleine Fehler im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) gefunden, auf die ich hier gerne hinweisen möchte. Um diese Fehler jedoch genau nachvollziehen zu können, wird vorher auf die letzten beiden Änderungen des AÜG eingegangen: 1. ÄNDERUNG: Im Gesetz zur Sicherung von Beschäftigung von Stabilität in Deutschland vom [...]

  • Neues Dokument: Zeitarbeit in Deutschland

    Zeitarbeit in Deutschland – Eine soziologische und sozialkritische Betrachtung Kategorie: “Arbeitsrecht” und “Sozialrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich Inhaltsübersicht A. Einführung B. Historische Entwicklung und Ziele der Zeitarbeit C. Gesetzliche Regelungen und Intentionen des Gesetzgebers D. Die Beteiligten I. Intentionen der Zeitarbeitnehmer II. Intentionen der Entleiher III. Rolle der Verleiher IV. Kollektive Arbeitsbedingungen E. Zusammenfassung Hier [...]

  • Wichtige arbeits- und steuerrechtliche Änderungen ab 2011

    Das Jahr 2011 bringt einige arbeits- und steuerrechtliche Veränderungen mit sich. Hier eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen

  • Die CGZP kann keine Tarifverträge schließen

    Die Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) ist keine Spitzenorganisation, die in eigenem Namen Tarifverträge abschließen kann. Sie erfüllt die hierfür erforderlichen tarifrechtlichen Voraussetzungen nicht. Tarifverträge können auf Arbeitnehmerseite nur von einer tariffähigen Gewerkschaft oder einem Zusammenschluss solcher Gewerkschaften (Spitzenorganisation) abgeschlossen werden. Soll eine Spitzenorganisation selbst als Partei Tarifverträge abschließen, muss das zu [...]

  • "Emmely" – Das BAG-Urteil liegt endlich vor!

    Vor einigen Tagen wurde nun endlich das “Emmely-Urteil” vom BAG veröffentlicht. Hier schon mal die Leitsätze: Leitsätze Rechtswidrige und vorsätzliche Handlungen des Arbeitnehmers, die sich unmittelbar gegen das Vermögen des Arbeitgebers richten, können auch dann ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung sein, wenn die Pflichtverletzung Sachen von nur geringem Wert betrifft oder nur zu einem [...]

  • Kündigung wegen Aufladen eines Elektrorollers – Berufung zurückgewiesen

    In einem Artikel vom 19. Januar 2010 berichtete ich über einen Fall, in dem ein Mitarbeiter nach 19 Jahre Betriebszugehörigkeit von seinem Arbeitgeber fristlos gekündigt wurde, weil er seinen Elektroroller am Arbeitsplatz aufgeladen hatte (die Stromkosten beliefen sich auf ca. 1,8 Cent). Das Arbeitsgericht Siegen hatte damals in der Kündigungsschutzklage am 14. Januar 2010 (AZ: [...]

  • Das Wesen der betrieblichen Altersversorgung (Teil 1)

    Ich möchte meinen Lesern in dieser neuen Artikelserie das Wesen der betrieblichen Altersversorgung etwas näher bringen.

  • Darf private Arbeitsvermittlung eine Maßnahme iSd § 46 SGB III "anordnen"?

    Eine solche Frage wurde mir vor kurzem von einem Bekannten (nennen wir ihn “Klaus”) gestellt. Natürlich nicht in der Form, sondern eher nach dem Motto: “Du kennst dich doch aus, mir ist neulich folgendes passiert: (…) Dürfen die das? Kann ich dagegen vorgehen?” Sachverhalt war folgender:

  • Neues Skript: Betriebsverfassungsrecht

    Betriebsverfassungsrecht Kategorie: “Arbeitsrecht” > “Betriebsverfassungsrecht” Hier geht’s zum Downloadbereich