Rechtler

Ein Blog über Wirtschaft & Recht.

Tag-Archiv für ‘Twitter’

  • Neuer Twitter-Dienst: "Blackbird Pie"

    Twitter bietet neuerdings eine neue Funktion1 an, mit der Tweets relativ leicht in externe Seiten eingebunden werden können. Dies wäre bspw für Blogger interessant, wenn Meldungen aus Twitter zitiert werden sollen. Der Dienst ist erreichbar via media.twitter.com/blackbird-pie. Dort kann die URL des Tweets angeben werden und anschließend kann man sich den HTML-Code des Tweets zum [...]

  • Lesestoff (7)

    Gesetz zur Regelung von Googles “Street View”? (Medienrecht) Digitales Dilemma – Das Recht der Schwächeren im Internet (Medienrecht) Twitter & Recht – Eine Zusammenfassung der ersten straf- und wettbewerbsrechtlichen Fälle (Medienrecht, Wettbewerbsrecht) Keine „Monopolisierung“ des Wortes „RATGEBER” für die ARD (Markenrecht) Er­le­di­gung vor dem un­zu­stän­di­gen Ge­richt (Prozessrecht) Gesellschaftsformen: Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) (Gesellschaftsrecht) LAG Berlin – [...]

  • Lesestoff (6)

    Haftungsrisiken des Geschäftsführer einer GmbH (Gesellschaftsrecht) Jura-Funk: Drei Twitter-Fälle und Abbildung einer nackten Oberbürgermeisterin (Medienrecht) RTFGG – Read The Fucking GrundGesetz! (Medienrecht) Für ein sauberes und sicheres Internet (Medienrecht) Kreuz im Klassenraum: Die wichtigsten Kruzifix-Urteile Vorratsdatenspeicherung auf dem EU-Prüfstand Filesharing: AG Frankfurt deckelt Abmahnkosten auf 100,- € Der “Legal Tribune” ist nun online (Off-Topic) Vatikan [...]

  • Lesestoff (3)

    Auch die Verlängerung eines befristeten Arbeitsverhältnisses bedarf der Schriftform (Arbeitsrecht) Grundrechtsberechtigung von Personenmehrheiten und Organisationen (Verfassungsrecht) Offener Brief: 5 vor 12 für ver.di – Wo steht die Gewerkschaft beim Urheberrecht? (Urheberrecht, Tarifvertragsrecht) Verletzt Google Streetview doch Persönlichkeitsrechte? (Medienrecht) Der nächste Fall auf Twitter: Abmahnung wegen Spam per Direct Message (Medienrecht) Lidl muss Werbung für “fair [...]

  • Lesestoff (1)

    Kündigung wegen privater Internetnutzung (Arbeitsrecht) Keine Kündigung für privates Surfen im Internet? Unsinn! Irrungen um eine Meldung zur Rechtsprechung des LAG Rheinland-Pfalz (Arbeitsrecht) Ranking: Best Law Schools 2010 (Studium, Off-Topic) Markenranking der besonderen Art – die beliebtesten Plagiate (Markenrecht) BILD verletzt Persönlichkeitsrechte von Jörg Kachelmann (Medienrecht) Sie ist da: Die erste einstweilige Verfügung wegen eines [...]

  • Identitätsverwirrung bei Twitter-Account (Fall "Mannheim")

    Dass bei der Benutzung von Domains darauf zu achten ist, dass keine Markenrechte anderer verletzt werden, sollte bekannt und nachvollziehbar sein. Bereits hier habe ich über die Problematik berichtet, die sicher nun ergeben kann, wenn man sich als Domain einen Städtenamen registrieren lässt. Im Fall “augsburgr.de” hat man (soweit ich weiß) letztendlich zwar von einer [...]